[dbis logo]

.News.Detail
[Institut fuer Informatik] [Leerraum] [Humboldt-Universitaet zu Berlin]
17.05.2011 14:44 Alter: 8 yrs

Lange Nacht der Wissenschaften mit DBIS



DBIS organisiert das Programm "Datenstriptease" zur 11. Langen Nacht der Wissenschaften.

Anhand eines alltäglichen Szenarios erfährt der Besucher, wie seine Daten aufgespürt und zu Informationen kombiniert werden, die ihm beruflich, sozial oder finanziell schaden können. Gesetze wie das Datenschutzgesetz schützen Bürger gegen den Missbrauch personenbezogener Daten durch Unternehmen. Wie sieht es aber mit Daten aus, welche bewusst und freiwillig von Nutzern (zum Beispiel sozialer Netzwerke) veröffentlicht werden? Oftmals sind hinterlassene Daten nur scheinbar harmlos. Wie viel Verantwortung muss ein Bürger selbst aufbringen, damit er nicht gläsern wird?