[dbis logo]

.Lehre.Semesterübersicht
[Institut fuer Informatik] [Leerraum] [Humboldt-Universitaet zu Berlin]

Grundlagen von Datenbanksystemen (DBS I)

Prof. Johann Christoph Freytag, Ph.D.

 

Diese Vorlesung soll eine Einführung in den Bereich Datenbanken und Datenbanksysteme geben. Dabei werden im Überblick sowohl die wichtigsten Konzepte im Datenbankbereich vorgestellt, als auch auf deren Implementation in Datenbankmangementsystemen (DBMSen), insbesondere relationaler Datenbankststeme, eingegangen.

Es werden zunächst allgemeine Anforderungen an Datenbanksysteme diskutiert, die einen kurze Einführung in die Grundlagen der Datenmodellierung mit einschließen. Darauf aufbauend werden verschiedene Datenmodelle vorgestellt, wie sie bis heute in der Praxis noch zu finden sind. Im weiteren beschäftigt sich die Vorlesung vorwiegend mit dem relationalen Modell und seine Realisierung. Dazu gehören Diskussionen über verschiedenen Anfragesprachen für relationale Datenbanken, Ergebnisse der Normalisierungstheorie, Konzepte und Alternativen der Anfragebearbeitung, der Viewspezifikation und -behandlung, Aspekte der Integrität und des Schutzes von Daten, sowie mögliche Speicherungsalternativen für benutzerspezifizierte Daten.

Darüberhinaus werden auch Konzepte der Transaktionsverarbeitung für den Mehrbenutzerbetrieb und der Fehlererholung, sowie Aspekte der Datenbankeffizienz und deren Verbesserung mit in die Vorlesung eingeschlossen. Den Abschluß dieser Vorlesung bildet ein Überblick über momentane Entwicklungstendenzen im Datenbankbereich, bei dem auf Aspekte und Konzepte vom MapReduce Systemen und Herausforderungen der Datenanalyse bei großen Datenmengen eingegangen wird.

Die 3-stündige Vorlesung wird 4-stündig pro Woche gelesen. Aus diesem Grunde können einige Vorlesungen ausfallen, ohne die vorgesehene Gesamtstundenanzahl dieser Vorlesung zu beeinflussen.

Die Vorlesung ist mit einer Übung eng gekoppelt. Nur bei erfolgreicher Teilnahme an den Übungen für diese Vorlesung wird die Prüfungszulassung erteilt. Die Prüfung findet nach Semesterende in schriftlicher Form statt. Mehr Details werden in der Vorlesung bekannt gegeben.

Sollte Sie Ihre Kenntnisse in der Logik auffrischen wollen, so empfehle ich Ihnen das Logik-Skript von Prof. Schweikardt (eigentlich zu ausführlich) oder das Buch Mathematical Theory of Computation vonZohar Manna, Kapitel 2.1 und 2.2 (völlig ausreichend).

Ziel der Vorlesung ist

  • einen Überblick über existierende Konzepte (insbesondere relationaler) Datenbanken und ihrer Verwendung in der Praxis geben,
  • ihnen die Vor- und Nachteile alternativer Konzepte, Strukturen und Algorithmen erläutern, sowie
  • ihnen das Verständnis und die Kenntnis für zukünftige Entwicklungen im Datenbankbereich vermitteln.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme

  • Kenntnisse in Betriebssystemen und der Programmierung
  • Grundkenntnisse in Logik
  • Kenntnisse in Algorithmen und Datenstrukturen
  • Kenntnisse der englischen Sprache sind hilfreich beim Studium der Literatur
  • Weiterhin ist es unabdingbar, dass Sie sich in moodle für diese Vorlesung registrieren, um sowohl an den Aufgaben teilzunehmen als auch wichtige Nachrichten zu erhalten. Ohne eine Einschreibung in moodle wird eine Prüfung nicht möglich sein.

Folien der Vorlesung

Bitte einloggen, um auf die Folien zuzugreifen.

Termine und Gestaltung der einzelnen Vorlesungen (vorläufig)

Datum Vorlesung
16.04.2018 KEINE VL - Dies Academicus
17.04.2018 VL
23.04.2018 KEINE VL
24.04.2018 KEINE VL
30.04.2018 VL
01.05.2018 KEINE VL - Feiertag
07.05.2018 VL
08.05.2018 VL
14.05.2018 VL
15.05.2018 VL
21.05.2018 KEINE VL - Pfingsten
22.05.2018 VL
28.05.2018 VL
29.05.2018 KEINE VL
04.06.2018 VL
05.06.2018 VL
11.06.2018 VL
12.06.2018 VL
18.06.2018 VL
19.06.2018 VL
25.06.2018 KEINE VL
26.06.2018 VL: Vertretung Herr Fier
02.07.2018 VL
03.07.2018 VL
09.07.2018 VL
10.07.2018 VL
16.07.2018 KEINE VL: Klausurvorbereitung Herr Fier
17.07.2018 KEINE VL: Konsultation Herr Fier

Literatur

  1. H.F. Korth und A. Silberschatz, S. Sudarshan: Database Systems Concepts, 5. Auflage, McGraw-Hill, New York, USA, 2005
  2. R. Ramakrishnan, Johannes Gehrke: Database Management Systems, 3. Auflage, McGraw-Hill, New York, USA, 2004
  3. R. Elmasri und S.B. Navathe: Grundlage von Datenbanksystemen, 3. Auflage (Deutsch und Englisch), The Benjamin Cummings Publishing Company, Redwood City, CA, USA
  4. J. Ullman: Principles of Database and Knowledge based Systems, 2. Auflage (Zweibändig) Computer Science Press, San Francisco, CA, USA
  5. J. Ulman, J. Widom: A first Course in Database Systems, Prentice Hall, Englewood Cliffs, NJ, USA
  6. G. Vossen: Datenmodelle, Datenbank-Sprachen und Datenbankmanagementsysteme, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, neue Auflage Oktober 2007
  7. A. Kemper, A. Eikler: Datenbanksysteme, 6. Auflage (2006), Oldenbourg Verlag
  8. Härder, Rahm, Datenbanksysteme, Konzepte und Techniken der Implementierung,2. Auflage (1999) Springer Verlag


[Punkt]  Sommersemester 2019

[Punkt]  Wintersemester 2018/19

[aktiver Punkt]  Sommersemester 2018

[Punkt]  Wintersemester 2017/18

[Punkt]  Sommersemester 2017

[Punkt]  Sommersemester 2016

[Punkt]  Wintersemester 2015/16

[Punkt]  Sommersemester 2015

[Punkt]  Wintersemester 2014/15

[Punkt]  Sommersemester 2014

[Punkt]  Wintersemester 2013/14

[Punkt]  Sommersemester 2013

[Punkt]  Wintersemester 2012/13

[Punkt]  Sommersemester 2012

[Punkt]  Wintersemester 2011/12

[Punkt]  Sommersemester 2011

[Punkt]  Wintersemester 2010/11

[Punkt]  Sommersemester 2010

[Punkt]  Wintersemester 2009/10

[Punkt]  Sommersemester 2009

[Punkt]  Wintersemester 2008/09

[Punkt]  Sommersemester 2008

[Punkt]  Wintersemester 2007/08

[Punkt]  Sommersemester 2007

[Punkt]  Wintersemester 2006/07

[Punkt]  Sommersemester 2006

[Punkt]  Wintersemester 2005/06

[Punkt]  Sommersemester 2005

[Punkt]  Wintersemester 2004/05



Ansprechpartner