[dbis logo]

.Lehre.Semesterübersicht
[Institut fuer Informatik] [Leerraum] [Humboldt-Universitaet zu Berlin]

Compilerbau (BA-Studiengang) bzw. PI3 (Diplomstudiengang)

Diese Vorlesung soll eine Einführung in den Bereich Compilerbau geben. Dabei werden im Überblick sowohl die wichtigsten Konzepte im Compilerbau vorgestellt als auch auf deren Realisierung in Compilern (Übersetzern) eingegangen.

Es werden zunächst allgemein Grammatiken und Automaten eingeführt, um den Zusammenhang zwischen Sprachenbeschreibung und deren Erkennung herzustellen. Weiterhin werden folgende Themen des Compilerbaus behandelt: Sprachbeschreibungen(Grammatiken) und Spracherkennung, verschiedene Grammatikklassen; lexikalische, syntaktische und semantische Analyse; Codegenerierung; Fehlerbehandlung; Aspekte der Realisierung von Compilern.

Ziel der Vorlesung ist es, den Studenten

  • einen Überblick über existierende Konzepte im Compilerbau und ihrer Verwendung in der Praxis zu geben,
  • ihnen die Vor- und Nachteile alternativer Konzepte, Strukturen und Algorithmen zu erläutern.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme sind:

  • Gute Kenntnisse in der Programmierung und der Logik (aus PI & II, Diplomstudiengang);
  • Grundkenntnisse in Algorithmen und Datenstrukturen (PI & II, Diplomstudiengang)

oder

  • Gute Kenntnisse in der Programmierung und der Logik (Grundlagen der Programmierung, Logik der Informatik, BA-Studiengang)
  • Grundkenntnisse in Algorithmen und Datenstrukturen (Algorithmen und Datenstrukturen, BA-Studiengang)

sowie

  • Gute Kenntnisse der Programmiersprache C: Diese haben Sie sich selbst anzueignen, oder Sie nehmen am Kompaktkurs "Einführung in die Programmiersprache C" teil, der vom Lehrstuhl in der vorlesungsfreien Zeit angeboten wird. Es steht in Ihrer Verantwortung, die Vorlesung mit den notwendigen Kenntnissen in dieser Sprache zu beginnen.

Folien der Vorlesung

Bitte einloggen, um auf die Folien zuzugreifen.

Hinweise zur Durchführung der Vorlesung

Die Vorlesung durch ein Praktikum ergänzt. Um sicherzustellen, dass die Praktikumsaufgaben von allen Teilnehmern adäquat gelöst und verstanden werden, werden neben einer Abgabe der Aufgaben auch Interviews zu den Lösungen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Interviews bilden gemeinsam mit dem Ergebnis des Praktikums die mögliche Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung.

Termine und Gestaltung der einzelnen Vorlesungen

Datum Vorlesung
12.04.2011 VL
14.04.2011 VL
19.04.2011 VL
21.04.2011 VL
26.04.2011 VL
28.04.2011 VL
03.05.2011 VL
05.05.2011 VL
10.05.2011 VL
12.05.2011 VL
17.05.2011 VL
19.05.2011 Tag der Informatik
24.05.2011 VL
26.05.2011 VL
31.05.2011 VL
02.06.2011 Himmelfahrt
07.06.2011 fällt aus
09.06.2011 VL
14.06.2011 fällt aus
16.06.2011 fällt aus
21.06.2011 fällt aus
23.06.2011 VL
28.06.2011 VL
30.06.2011 fällt aus
05.07.2011 VL
07.07.2011 VL
12.07.2011 VL
14.07.2011 VL

Hilfreiche Literatur und Verweise

  • Kernighan, Ritchie: The C Programming Language, Prentice Hall (2.Auflage, 1988, 1990)
  • Aho, Sethi, Ullman: Compilers: Principles, Techniques und Tools, Addison-Wesley Publishing Company, 2. Auflage, 2007 (bekannt als „Drachenbuch“)
  • Wilhelm, Maurer: Übersetzerbau: Theorie, Konstruktion, Generierung, Springer Verlag, 2. Auflage
  • Fischer/LeBlanc: Crafting a Compiler with C, The Benjamin Cummings Publishing Company, 1991


[Punkt]  Sommersemester 2019

[Punkt]  Wintersemester 2018/19

[Punkt]  Sommersemester 2018

[Punkt]  Wintersemester 2017/18

[Punkt]  Sommersemester 2017

[Punkt]  Sommersemester 2016

[Punkt]  Wintersemester 2015/16

[Punkt]  Sommersemester 2015

[Punkt]  Wintersemester 2014/15

[Punkt]  Sommersemester 2014

[Punkt]  Wintersemester 2013/14

[Punkt]  Sommersemester 2013

[Punkt]  Wintersemester 2012/13

[Punkt]  Sommersemester 2012

[Punkt]  Wintersemester 2011/12

[aktiver Punkt]  Sommersemester 2011

[Punkt]  Wintersemester 2010/11

[Punkt]  Sommersemester 2010

[Punkt]  Wintersemester 2009/10

[Punkt]  Sommersemester 2009

[Punkt]  Wintersemester 2008/09

[Punkt]  Sommersemester 2008

[Punkt]  Wintersemester 2007/08

[Punkt]  Sommersemester 2007

[Punkt]  Wintersemester 2006/07

[Punkt]  Sommersemester 2006

[Punkt]  Wintersemester 2005/06

[Punkt]  Sommersemester 2005

[Punkt]  Wintersemester 2004/05



Ansprechpartner